Homer-Shortlist 2015Bei der diesjährigen Vergabe des Literaturpreises »HOMER« für Werke des historischen Genres aus dem Jahr 2014 ist der GMEINER-Verlag mit vier Nominierungen vertreten.

 

In der Kategorie »Krimi« bewerben sich Christiane Gref und Meike Schwagmann mit Die Seelenwärter und Susann Rosemann mit Die falsche Patrizierin um den begehrten Preis. Autor Andreas Pittler ist mit zwei Werken in der Kategorie »Kurzgeschichten« nominiert. Er geht mit den Kurz-Krimis »Othello in Favoriten« und »Schönbrunner Leiche« aus der Kriminalgeschichten-Sammlung Wiener Bagage ins Rennen um die vorderen Plätze.

Die Preisverleihung erfolgt am 14. März 2015 im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Leipzig liest« auf der Leipziger Buchmesse. Der Literaturpreis wird in insgesamt fünf Kategorien vergeben. Zu den Jurymitgliedern zählen Vertreter der Presse, Leser, Autoren und Buchhändler.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok